SONNENDECK.FM ILLUSTRATION MOTION DESIGN

GROSSFLÄCHIG: DIGITALE KUNST – GANZ ANALOG

Zwei mal auf der Musikmesse in Frankfurt. Die Bildwelten sind riesig – die Bilder auch. Auf den letzten beiden Musikmessen in Frankfurt/Main waren die Sonnendeck-Bilder aus der Serie “Surreal Strings” jeweils auf über 75 qm großen Bildträgern zu bestaunen. Das Gewicht der bedruckten LKW-Planen stellte die Messebauer vor die nicht unerhebliche Problematik der ausreichenden Befestigung. Der Eindruck jedoch war den Einsatz wert. Die Bilder von der Fläche eines Tennis-Courts sorgten auf dem Messestand der PPV-Medien für Furore und für den New Yorker Gast- und Gitarren-Star Adam Rafferty für ein angemessenes Bühnenbild. Selbst noch in dieser Größe wirkten die Bilder Dank der gewaltigen Datentiefe von über 8 Gigabyte je Datei gestochen scharf. Bei ihrer Erstellung waren ettliche Tricks und sämtliches Knowhow nötig, um die digitalen Bildwelten auf LKW-Plane zu übertragen.

 

Digitaldruck auf LKW-Plane, ca 75 qm; Musikmesse Frankfurt, 2012

 

 

Digitaldruck auf LKW-Plane, ca 75 qm; Musikmesse Frankfurt, 2011

 

 

Christoph Göpner arbeitet derzeit an neuen Druck- und Realisationsmöglichkeiten für seine Bilder. Die Größe spielt dabei keine Rolle mehr. Die Arbeiten zielen auf eine noch eigenwilligere, analogere und ursprünglichere Umsetzung: Jedes Motiv soll den Träger erhalten, der die Geschichte des Bildes am besten wiederzugeben vermag.